Peter Urban und Sabine Lahnstein bei der Begrüßung der Gäste

Soziale Stadt – gelungene Info-Veranstaltung der SPD

„Immer wieder wurden ich und die anderen Hochdahler-Ratsmitglieder gefragt, was es denn mit dem Projekt Soziale Stadt auf sich hat“, erläutert Peter Urban, Ratsmitglied für die Sandheide, gleich zu Beginn der Veranstaltung. Diesem Wunsch nach Bürger-Information sind wir sehr gerne nachgekommen und hatten auf den Sandheider Markt eingeladen. Die Örtlichkeit war nicht zufällig gewählt, denn[…]

Marita Jüngst in der RP: Kandidatenrunde mit vielen Bürgern

19. März 2015 | 00.00 Uhr Erkrath Kandidatenrunde mit vielen Bürgern Die Stadthalle Erkrath war gestern Abend bei der Diskussionsrunde sehr gut besucht. FOTO: achim blazy Erkrath. Die drei Anwärter fürs Bürgermeisteramt stellten sich gestern in der Stadthalle den Fragen der Wähler. Von Marita Jüngst Drei Männer wollen im September Bürgermeister von Erkrath werden: Christoph[…]

AfD Einhalt gebieten

Mies und schändlich. Warum nur glaube ich nicht, dass der Vorstand dieser Organisation so gar nichts davon gewußt haben will was auf seiner Homepage stttfindet? Und warum stört mich, dass auf derselben Homepage noch immer keine Verurteilung oder wenigstens Distanzierung von dem üblen Beitrag zu finden ist? Warum wohl, wessen Geistes Kinder mögen die wohl[…]

Autobahn A 3 verbreitern – Ich warne vor voreiligen Entscheidungen…

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/a3-ausbau-acht-spuren-nicht-vor-2025-aid-1.4468817 A3-Ausbau: Acht Spuren nicht vor 2025 Mehr als 130 000 Autos rollen täglich über die Autobahn 3. Und es werden immer mehr. Frühestens 2025 sollen acht statt bislang sechs Spuren zur Verfügung stehen. FOTO: achu Erkrath. Straßen.NRW verspricht: Erkrath wird in die Planungen einbezogen. Grüne wolle eine Unterführung im Kreuz Hilden. Sie fürchten eine[…]

So kann man auch Überschriften „machen“… ;-)

Neuer Rat: Wer kann jetzt mit wem? 0 Detlef Ehlert: „Ich möchte Bürgermeisterkandidat werden“ Detlef Ehlert (SPD) FOTO: SPD Erkrath Mettmann. Die Fraktionsvorsitzenden im Interview. Bernhard Osterwind kandidiert 2015 nicht als Bürgermeister. Mit wem wollen sie in Erkrath regieren? Detlef Ehlert (SPD) Mit allen, die guten Willens sind und sich für Erkrath einsetzen. Die SPD[…]

WZ-Redaktionen schließen, Redakteure rausschmeißen? Das geht gar nicht!

Ich finde das hier – mit Verlaub – zum Erbrechen, obwohl ich zu manchen Dingen aus der WZ-Redaktion so meine eigene Meinung habe, das geht aus meiner Sicht gar nicht! http://www1.wdr.de/studio/wuppertal/nrwinfos/nachrichten/studios37214.html Umstrukturierungen bei WZ: (19.18 Uhr) Die Westdeutsche Zeitung plant offenbar dramatische Umstrukturierungen und Einsparungen. Nach WDR-Informationen sind die Mitarbeiter heute Vormittag über die Kürzungen[…]

Und immer wieder dieses Foto…

erscheint in der Rheinischen Post… Das war 2011 gemacht worden, als ich mit bald 40 Grad Fieber zu einer Mitgliederversammlung der SPD gekommen war. Marc Herter, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, berichtete ganz frisch über die Situation nach der Landtagswahl im Parlament, wo Hannelore Kraft eine Minderheitsregierung anführte. Die Rheinische Post kramt das Bild immer mal[…]

Steinbrück im Wahlkreis: Super Veranstaltungen!

Das steht dazu in der Rheinischen Post: http://www.erkrath-spd.de/2013/02/17/rp-online-superschnell-aktiv-zu-steinbrucks-wahlkreisreise/ Und Klaus Przybilla, Vorsitzender der SPD-Hochdahl schreibt auf http://www.spd-hochdahl.de : Anläßlich des Neujahrsempfangs der Erkrather SPD schwor der Kanzlerkandidat seinen Wahlreis auf die anstehende Bundestagswahl ein. Er betonte neben vielen Grundsatzaussagen die Wichtigkeit seines lokalen Wahlkreises. Er wolle nicht nur Kanzler werden, sondern es sei ihm genau[…]

Die Sandheide ist wieder „im Kommen“!

Peter Urban hat Sandheide erneut zum Thema gemacht Peter Urban Sandheiderstraße 2012 Mein Freund und SPD-Ratsmitgliedskollege  Peter Urban hatte jüngst einige  Anregungen zur besseren Ausschildung des Sandheider Marktes für Fernverkehr/Anlieferungen gemacht, die der Planungs- und Verkehrsausschuss des Stadtrates übernommen hatte und die auch die Stadtverwaltung zügig in entsprechende Beschilderungen übernehmen wollte. Auch zur konkreten Hinweisung[…]

Hat Mettmann den Neandertaler-Fundort entführt???

In der Rheinischen Post, Ausgabe Mettmann vom 24. Nov., wird von einer Aktion des früheren Mettmanner Bürgermeisters Nowodworski berichtet, der mit anderen „Fundortgemeinden“ von Neandertalergemeinden, in denen Knochen der Neanderteilerzeit entdeckt worden waren, eine Städtepartnerschaftsverbindung erstellen will. Sind in Mettmann Neandertaler-Knochen gefunden worden? Mitnichten. Der Fundort ist eindeutig auf Erkrather Gebiet verortet. Aber, so versuchen[…]

Mehr kann ich nicht erwarten: Ich danke Christoph Zacharias und der Rheinischen Post für diesen Artikel…!

Worüber ich mich freue, wirklich sehr freue. Weil es zeigt, dass sich die Plackerei lohnt. Klar in der Wirklichkeit auf dem Platz. Die Kids werden ihren Spaß an und auf der Anlage haben. Und auch in der Berichterstattung darüber: Christoph Zacharias – ich will, weil selber betroffen, nicht „würdigt“ sagen, aber er beschreibt die Dinge[…]

Der Schulkampf in Erkrath – geht er jetzt wieder los?

Auf Landesebene hatten sich SPD, CDU und Grüne im letzten Jahr auf einen „Schulfrieden“ geeinigt, der für die nächsten zwanzig Jahre eine geordnete und am Interesse der Kinder und Eltern ausgerichtete Schulpolitik ermöglichen sollte. Auf mein am Tag der gemeinsamen Pressekonferenz der Landesparteien zu ihrer Vereinbarung an die örtliche CDU-Fraktion gemachtes Angebot, auch hier in[…]

Neander Energie jetzt am Start!

Erkrath, Heiligenhaus und Wülfrath werden gemeinsam durch die von ihren Stadtwerken gegründete Neander Energie GmbH Kunden im Verbreitungsgebiet der Städte sowie im Kreis Mettmann und bei entsprechendem Erfolg auch darüber hinaus Strom zu günstigen Preisen wie zu ökologisch fairen Konditionen anbieten. Später könnten eigene Produktionsanlagen durch Kraft-Wärme-Kopplung, Wind- oder Biomasse-Energie folgen, auch Gas könnte zum[…]

Peter Urban startet durch: Spendenessen für Kinderhaus am 24. September

Mein Freund und SPD-Ratskollege Peter Urban und seine „roten Schürzen“ vom Team der Freunde des Kinderhauses Sandheide holen ihr schon für das Trillser Straßenfest vorgesehene Spendenessen am kommenden Samstag, 10 – 13.30 Uhr, auf dem Hochdahler Markt nach. Die Veranstalter dort waren der Meinung, sie könnten politische Parteien von der Beteiligung ausschließen. Das Jugendamt der Stadt hat[…]