SPD stimmt für Haushalt 2014

Der letzte Haushalt in der zu Ende gehenden Wahlperiode des Stadtrates – eine Gelegenheit für die Fraktionssprecher, auch die Gesamtbilanz ihres Wirkens für die Kommunalwahlen am 25. Mai zu ziehen. Ich verwies für die SPD auf Erfolge bei der Beteiligung der Bürgerschaft an den Entscheidungen, an deutliche Verbesserungen für Kinder und Jugendliche, für Bildung, Betreuung[…]

Dreister Raub in Unterfeldhaus oder doch nur Verwaltungsschusselei?

Auf www.SPD-Erkrath.de steht es, hier zitiere ich es. Die Erkrather Verwaltung klagt oft, sie könne die von der Politik gesetzten Aufgabgen nicht erfüllen, da sie dafür nicht genug Geld und/oder Personal hätte…. Hier haben wir einen „schönen“ Fall als Beispiel dafür, wie es nun wirklich nicht gehen sollte… Sind da nun 20.000 Euro verschusselt worden[…]

Aus der Arbeit der Zukunftswerkstatt: Unterfeldhaus nicht vergessen!

„Sehr geehrter Herr Ehlert, heute haben wir mit Interesse über die Zukunftswerkstatt in der Rheinischen Post gelesen, dass Sie sich für vom Bürger empfundene Mißstände in Erkrath interessieren und einsetzen wollen. Wir wohnen seit fast 30 Jahren in Unterfeldhaus und leben gerne hier. Allerdings gibt es einige Dinge, die uns nachhaltig stören. Z.B. vom Neuenhausplatz[…]

„Früchte“ der Blumenpflanzaktion am Neuenhausplatz genießen…

Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dieter Becker gehören zu den Mitgliedern der SPD, die  im Januar 1000 Blumenzwiebeln in den Hochbeeten des Neuenhausplatzes gesetzt hatten. Jetzt ist die Blütenpracht der roten Tulpen in Unterfeldhaus zu bewundern. Die Sozialdemokraten werden sich auch weiterhin um Unterfeldhaus, den oft „vergessenen“ Stadtteil, kümmern. Das machte Detlef Ehlert nach dem Fototermin[…]

Weitere Tulpenzwiebeln für den Neuenhausplatz

In das neue Hochbeet auf dem Neuenhausplatz haben der Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und Helfer weitere 200 Tulpenzwiebeln gesetzt. „Leider ist das Beet einen Monat zu spät fertig geworden und danach kam die Frostperiode“ beklagte sich der Ortsvereinvorsitzende Dieter Becker. Wir hoffen, dass die Tulpen trotzdem noch im Frühjahr kommen. Bereits im November hat der SPD[…]