VRR bestätigt die „drohende Schließung des Bahnübergangs“ in Hochdahl

Ich habe gerade ein Schreiben des Vorstandschefs des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, Husmann, bekommen, in dem der ausdrücklich die „drohende Schließung des Bahnübergangs im August diesen Jahres und somit zur Versagung des barrierefreien Überwegs über die Gleisanlagen“ bestätigt… Weiter führt Husmann aus, dass der VRR mit der Bahn reden wolle, ob die Rampe nicht ohne sogenannte Betriebspausen[…]

Bahn will Schranken in Hochdahl ersatzlos zumachen!

Ich bin stinkesauer, denn: Die Deutsche Bahn wird in diesem Jahr nicht mehr mit der Schaffung einer Rampe für einen behindertengerechteren Zugang des Hochdahler S-Bahnhofs sorgen. Und noch schlimmer: Die Bahn will spätestens im August die Schranken dort dicht machen. Dann kommt ein älterer Mensch mit Rollator, ein auf einen Rollstuhl Angewiesener gar nicht mehr[…]