Tag der Festivitäten… und die hatten es in sich!

Heute morgen erst das Konzert des Hochdahler Männergesangvereins und seiner befreundeten Chöre als Gäste im Lokschuppen, das war schon ein Kunstgenuss der Extraklasse. Und dann ein Volksfest höchster Güte: Der Tag der Offenen Tür des Löschzugs Erkrath der Freiwilligen Feuerwehr. So viele Menschen waren da schon lange nicht mehr zu Gast, der Lokschuppen platzte aus[…]

Wie geht es mit der Bavierschule weiter?

In Erkrath tobt wieder eine heftige Auseinandersetzung um die künftige Grundschullandschaft. Im Ortsteil Alt-Erkrath soll das in diesen Tagen – vom 27. bis 29. Oktober – statt findende Anmeldeverfahren für die drei Grundschule erweisen, welche der drei Schulen unbestritten eigenständig fort geführt werden kann. Ob die Bavierschule erneut die Mindestzahl von 18 Kindern für einen ersten[…]

Johannesschule braucht Platz!

Wie mein Konzept vom „Magischen Dreieck“, vom Zusammenführen der Bürger mit Unternehmen und der Verwaltung, funktioniert, möchte ich gern an einem praktischen Beispiel deutlich machen. An der Katholischen Johannesschule besteht ein Kinderparlament, in dem die Schüler regelmäßig sie interessierende Themen besprechen. Zum Ende des letzten Schuljahres war unter anderem die räumliche Enge auf dem Schulhof[…]