Nationales Lärmschutzpaket II: Neue Hoffnung gegen Autobahnlärm

Bundesverkehrsminister Tiefensee hat gestern das „Nationale Lärmschutzpaket II“ vorgestellt. Die dort entwickelten Ideen und Maßnahmen unterstützen das Anliegen der Erkrather auf mehr Lärmschutz durch OPA („Flüsterasphalt“) auf der A 3. Hier ist die nach Auswahl der Bürgerinitiative „Echt laut in Erkrath“ aufgrund erster Durchsicht gemachte Zusammenstellung der wichtigsten Aussagen: „Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und[…]

Peer Steinbrück soll helfen

Um die Erkrather möglichst schnell und möglichst wirksam vor dem Autobahnlärm zu schützen verlangt der Rat der Stadt Erkrath unter anderem auf mein Betreiben, dass bei der im nächsten Jahr fälligen Sanierung der Fahrbahnen auf der A 3 „offenporiger Asphalt“ (OPA) eingebaut wird. Außerdem soll auf der für diesen Herbst geplanten Einrichtung eines LKW-Beschleunigungsstreifens von[…]

Echt laut in Erkrath: Landesminister weicht konkreten Festlegungen aus

Wenn Landesverkehrsminister Lutz Lienenkämper geglaubt haben sollte, er würde einen „leichten“ Wahlkampftermin in Erkrath absolvieren können, hatte er sich getäuscht. Denn seine Aussage, mit der neuen Fahrbahn der Bundesautobahn A 3 werde es leiser für die Erkrather werden, konnte er nicht wirklich punkten. Denn klar ist, dass es auf jeden Fall leiser werden muss, so[…]

Steinbrück trifft Ehlert

Gelegenheit zum Gespräch mit dem Bundesfinanzminister wollte ich schaffen, Politiker „zum Anfassen“ also. Peer Steinbrück sagte zu und so kam er jetzt nach Erkrath zur Bürgersprechstunde. In den Räumen der Caritas-Begegnungsstätte konnte er zunächst den dort „trainierenden“ jugendlichen Mitgliedern des Schachclubs nützliche Tipps für ihr Spiel geben, denn er ist selbst ambitionierter Schachliebhaber. Dann traf er Vertreter von[…]