Hinweise zur Landtagswahl im Wahlkreis Kalkumer Feld / „Vogelstraßen“

Liebe Nachbarinnen, liebe Nachbarn, am kommenden Sonntag ist nicht nur Muttertag. Der 14. Mai ist auch Wahltag. Das Wichtigste: Machen Sie mit, gehen Sie wählen. Ich empfehle, Manfred Krick erneut in den Landtag zu wählen, er hat in den vergangenen fünf Jahren dort für Sie gute Arbeit gemacht, für Erkrath und den Wahlkreis, für das[…]

Hoch hinaus…

Hoch hinaus ging es am Wochenende… Die Wahlkampagne zur Landtagswahl am 14. Mai hat die Straßen erreicht, Plakate „zieren“ das Stadtbild. Nicht immer schön, ja, kann sein, aber um auf den Wahltermin aufmerksam zu machen und um Inhalte und Personen zu präsentieren, wohl auch unumgänglich.

SPD ehrt Jubilare

Am Samstag ehrte der SPD-Stadtverband Erkrath langjährige Parteimitglieder. Nachdem die Jubilare und die Mitglieder des Stadtverbandvorstands im Stellarium im Bürgerhaus Hochdahl filmisch den Sternenhimmel beobachten konnten, stand die feierliche Ehrung an. Stadtverbandsvorsitzender Klaus Bauer überreichte den Jubilaren ihre Urkunden, Anstecknadeln und Präsente. Toni Nezi illustrierte den Anwesenden entsprechend der Eintrittsjahre der Jubilare, was in den[…]

Rauschendes Fest…

Die Stadtwerke Düsseldorf feiern ihren 150. Geburtstag. Sie sind nicht mehr wirklich die Stadtwerke Düsseldorfs, denn das Unternehmen gehört nach dem Erwin’schen Ausverkauf mehrheitlich der EnBW. Aber zu feiern verstehen sie dennoch. Mit einer Einschränkung: zum Wetter haben sie kein so gutes Verhältnis. Regen. Je länger das Fest dauert um so mehr Regen. Sehr schade.[…]

Peer Steinbrück: Erkrath bekommt 50.000 Euro für Breitbandausbau

Am 26. April 2016 erhält die Stadt Erkrath 50.000 € aus den Mitteln des Breitbandförderprogramms des Bundes. Diese Gelder werden der Stadt die Möglichkeit geben, Beraterleistungen für die Entwicklung förderfähiger Projekte in Anspruch zu nehmen. Schon im letzten Jahr hat deshalb die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Erkrath eine Projektgruppe gegründet, die sich mit[…]

Steinbrück besucht Bürgermeister Schultz

Zu Besuch bei Christoph Schultz, dem neuen Bürgermeister in Erkrath, war jetzt der sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete für den Südkreis Mettmann, Peer Steinbrück. Ich b´habe Peer begleitet. Wir diskutierten zahlreiche kommunale Themen wie aktuelle Flüchtlingsfragen, den dringend benötigten Breitbandausbau und die interkommunale Zusammenarbeit.

Ei, Ei, Ei…

Jeweils ab 9.00 Uhr geht es Gründonnerstag auf dem Wochenmarkt in Alt-Erkrath los mit den Ostergruß-Aktivitäten der SPD, am Samstag werde ich mit Dieter Becker und Mitgliedern des Ortsvereins Erkrath vor REWE-Unterfeldhaus die roten Ei-Präsente verteilen. Um 10.00 Uhr beginnen die Informationsstände der Hochdahler SPD am 26. März auf dem Hochdahler Markt, am Einkaufszentrum Bergstraße[…]

Was die Rheinische Post zum Haushalt schreibt…

Rat schreckt vor Steuererhöhung zurück Erkrath. Der Erkrather Rat verabschiedete den Haushalt. Die von der SPD vorgeschlagene Grundsteuererhöhung fand keine Mehrheit. CDU und BmU wollen die Bürger nicht mit höheren Ausgaben belasten. Von Oliver Wiegand Mit rund 1,5 Millionen Euro zusätzlichen Einnahmen für die Stadt Erkrath hatte Bürgermeister Christoph Schultz (CDU) gerechnet. Die SPD hatte[…]

SPD sagt nein zum städtischen Haushalt für 2016

Der Rat der Stadt Erkrath hat heute den Haushaltsplan 2016 mit CDU-BmU-Mehrheit beschlossen. Obwohl von der SPD wie vom Bürgermeister und vom Stadtkämmerer auf die Risiken hingewiesen, neben den bereits erzielten Sparerfolgen auch auf nachhaltige Einnahmensicherung durch Anhebung der Grundsteuer zur Wahrung der guten Standards in Erkrath bei Kinderbetreuung, Bildung, Sport und Infrastruktur zu achten,[…]

Herzlichen Glückwunsch an Kerstin Griese und den neuen Kreisvorstand der SPD!

Was für ein Tag… Kreis-Mitgliederversammlung und -Parteitag der SPD im Forum Velbert, zuerst spannende Diskussion zur Kommunalpolitik mit Prof. Ulrich von Alemann, Birgit Alkenings, Erik Lierenfeld und Oliver Zeisberger. Dann – und das ist mir immer wieder eine besondere Freude und Ehre, dass ich für diese Aufgabe berufen werde – durfte ich mit Viola Becker[…]

Liebe Grüße an die erste weibliche Amtsbürgermeisterin in Erkrath

Ich habe sie sehr geschätzt, sie gemocht, auf ihren Rat gehört. Mit der SPD Hochdahl und Erkrath möchte ich sehr gern daran erinnern, dass heute Grete Braß‘ 109-ster Geburtstag wäre. Wir erinnern uns gern und hochachtungsvoll an unsere SPD-Genossin, unser Ratsmitglied und erste Bürgermeisterin hier weit und breit. Wir nehmen dafür gern einen Beitrag unseres[…]

Weltfrauentag auf dem Hochdahler Markt

Heute auf dem Hochdahler Markt: Aktion der SPD zum Weltfrauentag am Dienstag. Peter Urban, Victoria Greeven, Volker Teich und Toni Nezi haben heute selbst gebackene Muffins zum Weltfrauentag verteilt. Unsere Informationstafel hierzu wurde gut besucht. Leider ist Marleen Buschmann, die Mitorganisatorin der Aktion erkrankt. Wir wünschen ihr an dieser Stelle gute Besserung.

Meine Tochter - und die Augen des Vaters zeigen den
Stolz...

Samstag ist Dreck-weg-Tag

Klar bin ich wieder mit dabei am Dreck-weg-Tag in Erkrath. Am 20. Februar, also kommenden Samstag, bin ich – wie immer – mit von der Partie. Auch meine Ratskollegen Marleen Buschmann und Peter Urban werden wieder in ihren Wahlkreisen zu Bese und Müllzange greifen. Ich setze auf starke Unterstützung aus meinem Wahlkreis, in dem ich[…]

Lena und ikke...

Alle Jahre wieder – Erkrather SPD im Karneval dabei

… und mit der Erkrather SPD selbstverständlich auch ich. 2016 hat es von Beginn bis zum Ende des Zugwegs geschüttet, Regen- und Hagelschauer konnten aber den vielen Karnevalsbegeisterten aus Vereinen und Bürgerschaft nicht wirklich die gute Laune beeinträchtigen. So wurden wir zwar pitschepatsche nass, hatten aber gleichwohl unseren Spaß.

CDU und BmU wetteifern um Scheinheiligenschaft

War heute zu Besuch im Stadtratsausschuss für Schule und Sport zum Thema: Befragung der Stadtschulpflegschaft zur Schulwahl. Was die Koalitionäre von CDU und BmU sich da an Herabwürdigungsversuchen, Nichtbeachtungen und Verleugnungen leisteten, war traurig bis erzürnend. Vor allem war es schade gegenüber den offenen Befragungen der Elternschaft und den positiven Ergebnissen. Wären diese Scheinheiligen ehrlich[…]

Ein wunderbarer Abend mit Konstantin Wecker….

war es gestern. Konzert in der Tonhalle. Hochzeitsgeschenk meiner Mutter, der ich dafür sehr dankbar bin. Ein Hochgenuss, den ich gern mit meiner Frau wahrgenommen habe. Das Programm „Ohne Warum“ hatte Wecker auch im Bayerischen Rundfunk präsentiert, da kann es angesehen und herunter geladen werden…: https://www.youtube.com/watch?v=_mp-H5u_PrE

Geh- und Radweg am Feldhof wird demnächst gebaut

Gute Nachrichten für die Anwohner des Feldhofes an der Bergischen Allee: Der Geh- und Radweg, der endlich eine sichere Anbindung an das Wegenetz in Hochdahl sicher stellen soll, wird demnächst gebaut. Ab 5. Oktober sollen die notwendigen Baumfäll- und Räumungsarbeiten beginnen um den Wegebau zu ermöglichen. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt im Planungs- und Verkehrsausschuss[…]

_MG_1010

Autobahnlärm in Erkrath bekämpfen

Lärm, insbesondere Verkehrslärm, wird immer mehr zur Krankheitsursache. In Erkrath geht von den Autobahnen A 3 und A 46 jede Menge Lärm aus, den wir bekämpfen wollen. Die A 3 wird demnächst zwischen dem Kreuz Hilden und der Neandertalbrücke einen neuen Straßenbelag, sogenannten Offenporigen Asphalt – OPA, erhalten, der den von der Autobahn ausgehenden Lärm[…]

Infostand Hochdahl

Lampen im Bavierpark erneuern

Ich war heute morgen beim Info-Stand in Hochdahl gefragt worden, ob die Lampen im Bavierpark (zwischen REWE und Gerberstr.) wieder hergestellt würden. Habe die Frage in der Ratssitzung eben an die Verwaltung weiter geleitet mit der Bitte zu prüfen, ob statt der schönen, aber zerstörungsanfälligen Bodenlampen wieder „normale“ Beleuchtungsmasten verwendet werden sollten…

Ihre Zukunft im Focus...

Befragung ist zulässig – Kein Maulkorb für Schulpflegschaften

Die Stadtschulpflegschaft Erkrath hat eine Befragung der Eltern nach ihren Wünschen für die Schulformen für ihre Kinder beschlossen und das an alle Grundschulen weitergegeben. Meldungen in Sozialen Netzwerken zufolge soll in einzelnen Schulen von „oberster Stelle“ (wie es bei Facebook heißt) untersagt worden sein, die Bögen zu verteilen,. Das kann nur zweierlei meinen: Entweder hätte[…]

Karl Heinz Kerber

Abschied von Karl Heinz Kerber

Jeder malt ein anderes Bild von mir.                     Mario Hené Vater, Ehemann, Opa, Onkel, Freund, Nachbar, Genosse, Ratsmitglied, Gewerkschafter, Betriebsrat, politischer Freund und Gegner, Anstreicher, Destillateurmeister, Buchhalter, Tänzer, Wandervogel, Fotograf, Sänger, Teilnehmer an Gesprächskreisen und Lesungen, Mitarbeiter der Russlandhilfe, Leserbriefschreiber, engagiert bei der AWO und den Johannitern, der Mann mit dem Stockschirm, … Viele werden ihr[…]

Dr. Klaus Hänsch und Detlef Ehlert

„Einen besseren Bürgermeister für Erkrath kann ich mir nicht vorstellen.“

Klaus Hänsch, Erkrather Bürger, Europa-Parlamentarier der ersten Stunde, Präsident des Europäischen Parlaments 1994-1997: „In den vielen Jahren als Europaabgeordneter in Brüssel und Straßburg, war Detlef Ehlert die Persönlichkeit, die für meine Heimatstadt Erkrath stand. Er war immer und für alle ansprechbar, wusste Bescheid und kümmerte sich auch um das kleinste Anliegen. Einen besseren Bürgermeister für[…]

Sommerfest

Sommerfest der SPD-Erkrath

Zum Sommerfest der SPD-Erkrath lade ich für morgen, Samstag, 5. September, unter das Dach der Markthalle in Alt-Erkrath ein. Ab 11.00 Uhr gibt’s Jazz vom Feinsten, Dirk Hanten von der Erkrather Landmetzgerei sorgt für das leibliche Wohl und die politische Information wird acht Tage vor der Wahl natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Detlef Ehlert

Erkrath. Meine Vorstellung zur Wahl am 13. September

Die Wochenpost Erkrath stellt mir als Bürgermeisterkandidat Fragen zu mir, zu Erkrath, zu meiner Zukunftsvorstellung für unsere Stadt. 1000 Zeichen/Anschläge je Fragenblock sind maximal „zugelassen“, eine schwere Aufgabe… Meine Antworten gebe ich hier wieder: A Kurze persönliche und berufliche Vorstellung Detlef Ehlert (56) Vater einer 12-jährigen Tochter Facility Manager, Vorstandsmitglied bei der Wohnungsbaugenossenschaft Erkrath Fraktionsvorsitzender[…]

Hauptstraße muss erneuert werden

Hauptstraße: Umbau zur Entlastung der Anlieger mit Bundesmitteln fördern

Erkrath bekommt knapp 400.000 Euro als Zuschuss für kommunale Investitionen, die bis 2018 „verbaut“ werden. Das sieht ein Gesetzentwurf der NRW-Landesregierung vor. Danach soll Erkrath aus den Mitteln des „Kommunalinvestitionsfördergesetzes“ des Bundes 395.069 Euro erhalten. Dieses Geld will ich einsetzen für den anstehenden Umbau der Hauptstraße in Hochdahl. Dort sollen der Bahnhofsvorplatz und der Zugang[…]

Frauenchor Erkrath (Foto: J. Lohoff)

Die Gedanken sind frei…

Chormusik aus erfüllt die Erkrather Innenstadt, knapp 60 Sängerinnen und Sänger des MGV, Männergesangverein Erkrath, sowie des Frauenchors Erkrath, und mindestens doppelt soviele Stimmen der Gäste bei Stefan’s auf der Bahnstraße, gestalten die Sommer-Matinee der Chöre wieder zu einem kulturellen Höhepunkt in der Stadt. Und dennoch gibt es einen Moment der Trauer. Denn Peter Ernst,[…]

Innenminister Ralf Jäger

Erkrath bekommt knapp 400.000 Euro Investitionsfördermittel zusätzlich

Nach dem Gesetzentwurf der NRW-Landesregierung soll Erkrath aus den Mitteln des Kommunalinvestitionsfördergesetzes des Bundes 395.069 Euro erhalten, die für ab dem 30. Juni 2015 vorgenommene Investitionen der Städte und Gemeinden eingesetzt werden können. Ich habe die Verwaltung gebeten, im nächsten Haupt- und Finanzausschuss am 3. Sept. eine erste Vorplanung darzustellen, welche Maßnahmen in unserer Stadt[…]

Stadtentwicklung Thema in Hochdahl

Stadtentwicklung Top-Thema in Hochdahl

Die Hochdahlerinnen und Hochdahler staunten nicht schlecht, die während ihres Marktbesuches heute auf den überdimensionalen Stadtplan der Erkrather SPD stießen. Auf dem großen Bodenteppich ließen sich Probleme der Straßenbeleuchtung, kaputter Wege genauso gut veranschaulichen wie Entwicklungspotentiale für Wohnen und Gewerbe. Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und die Vorstandsmitglieder um Paul und Marianne Söhnchen sowie Karin Fink hatten[…]

Egon Bahr (Foto: LAIF / D. Butzmann)

Egon Bahr ist tot. Ich verneige mich vor einem großen Mann.

Egon Bahr ist tot. Der frühere enge Vertraute des SPD-Kanzlers Willy Brandt und Ex-Bundesminister starb im Alter von 93 Jahren. Die deutsche Sozialdemokratie und viele Menschen in Europa trauern um einen „mutigen, aufrichtigen und großen Sozialdemokraten, den Architekten der deutschen Einheit, Friedenspolitiker und Europäer“, zeigt sich der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel in seinem Nachruf tief bestürzt.[…]

Plädieren für Fundort-Hinweisschilder auf der A 3

Fundort finden…

Wir alle kennen die Hinweisschilder, die an Autobahnen auf besondere Kultur- oder Landschaftsgüter hinweisen. Meine SPD-Kollegin im Stadtrat, Marleen Buschmann, hat den eigentlich sehr naheliegenden Vorschlag unterbreitet, dass auf dem Stadtgebiet Erkrath mit einem solchen Schild auf unser Alleinstellungsmerkmal „Fundort des Neanderthalers“ hingewiesen werden sollte. Mich hat die Idee sofort überzeugt. Wir haben deshalb gemeinsam[…]

Bürgerbuseinsatz gesichert

Fünf Jahre Bürgerbus Erkrath…

Fünf Jahre ehrenamtlicher Einsatz als Bürgerbusfahrer sind rum. Der große Gesundheits-Check war fällig, erst beim Hausarzt, dann bei der Rheinbahn-Betriebsärztin. Ergebnis: Alles klar, dem neuen Personenbeförderungsschein und damit der weiteren Bürgerbus-Fahrer-„Karriere“ steht nichts im Wege. Also auf geht’s, morgen früh gleich zur ersten Schicht!

Detlef Ehlert in 18/1

Ganz schön groß…

Die ersten, neuen Plakate sind da – und sorgen für einige Diskussionen. „Neues“ Format, die sogenannte 18/1-Größe, aber hochkant. Und ich klebe natürlich auch selbst mit. Auf „Facebook“ laufen darüber die Drähte heiß. Was wollen wir mehr… Ab Samstag kommen auch die gewohnten Dreieckständer auf die Straßen und Laternenhänger werden ihrem Namen Ehre geben.

S-Bahnzüge auswechseln, am besten sofort!

S-Bahnzüge auf der Linie S8 unverzüglich auswechseln! Meine Meinung zu den neuen S-Bahnzügen auf der Linie S 8 ist klar. Sie sind auf unserer Strecke zwischen Düsseldorf und Wuppertal untauglich: Weniger Platz, weniger Zugangsmöglichkeiten sowie vor allem erhebliche – für behinderte Personen schier unüberwindbare – Höhenunterschiede zwischen S-Bahnsteig und Zugabteilen – das geht gar nicht![…]

Brücke Stahlenhauser Straße über die K 16

Brückeninspektion an der Haaner Straße

Turnusmäßig hat der Kreis Mettmann jetzt die Fußgängerbrücke im Verlauf der Stahlenhauserstraße über die Haaner Straße (Kreisstraße 16) in Erkrath-Millrath in Augenschein genommen. Das Bauwerk wurde auf seinen baulichen Zustand und Verkehrssicherheit geprüft. Als Vorsitzender des Kreis-Bauausschusses hatte ich im Vorfeld auf Anregung des Seniorenrates der Stadt gebeten, auch den Bodenbelag der Brücke zu untersuchen.[…]

Thomas Geisel im Gespräch mit Jörg Dürr (links), Andrea Rottmann und mir

Zu Besuch bei Düsseldorfs OB Thomas Geisel

Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, empfing die drei SPD-Bürgermeisterkandidaten Andrea Rottmann (Mettmann), Jörg Dürr (Haan) und mich zu einem Informationsaustausch. Themen des Gesprächs waren die Beziehungen der Stadt Düsseldorf zu den Umlandgemeinden, die ÖPNV-Verbindungen in die Landeshauptstadt, die gegenseitigen Unterstützung bei der Wirtschaftsförderung und die Einrichtung eines kostenlosen W-Lan-Netzes. Bei letzterem gehört Düsseldorf zu[…]

Bald neu: Ampelschaltung Bergische Allee

Neue Ampelschaltung an der Bergischen Allee kommt!

Ich habe mich jetzt entschieden. Meine Lieblingsampel ist die an der Bergischen Allee / Einmündung Schlickumer Weg. Ja, ich weiß, das Ding heißt nicht Ampel, sondern Lichtsignalanlage. Ändert aber nichts an der Sache. Statt „Alles-rot-Schaltung“, wie wiewohl mitunter auch nervig an der Fußgängerbedarfsampel Rankestr. / Sedentalerstr., ist diese Ampel in aller Regel auf rot, wenn[…]

Zuckerfest

Glückliches Zuckerfest !

Zum Ende des Fastenmonats wünsche ich allen Musliminnen und Muslimen ein gesegnetes Ramadanfest. In den letzten Wochen haben sie gefastet, lebten enthaltsam und verzichteten auf viele Annehmlichkeiten. Vor allem im heißen Juli war das in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Die Zeit des Ramadans ist eine Zeit der Besinnung und der inneren Einkehr. Uns Sozialdemokratinnen[…]

Stadtradeln 2015: Wir machen in Erkrath mit

Erkrath ist beim Stadtradeln 2015 dabei. Vom 29. August bis zum 18. September werden wir auch in unserer Stadt für einen Beitrag zum Klimaschutz und zur CO-2-Vermeidung unterwegs sein. Ich finde das gut und ich habe daher gerade eben beim Stammtisch des ADFC Erkrath zugesagt, dass ich als Bürgermeisterkandidat mit der SPD-Erkrath in einem Team[…]

Peter Urban und Sabine Lahnstein bei der Begrüßung der Gäste

Soziale Stadt – gelungene Info-Veranstaltung der SPD

„Immer wieder wurden ich und die anderen Hochdahler-Ratsmitglieder gefragt, was es denn mit dem Projekt Soziale Stadt auf sich hat“, erläutert Peter Urban, Ratsmitglied für die Sandheide, gleich zu Beginn der Veranstaltung. Diesem Wunsch nach Bürger-Information sind wir sehr gerne nachgekommen und hatten auf den Sandheider Markt eingeladen. Die Örtlichkeit war nicht zufällig gewählt, denn[…]

Soll noch in diesem Jahr kommen: Polleranlage für die Bahnstraße

Mittelprächtige Aussichten für Poller Bahnstraße

Neue Polleranlage für die Bahnstraße Mittelprächtig ist die Antwort auf meine Anfrage in der letzten Ratssitzung, wann denn nun die vom Stadtrat beschlossene Polleranlage an der Bahnstraße / Sparkassenseite installiert werde. Erst hätten andere Straßen- und Brückensanierungsarbeiten auf den Weg gebracht werden müssen, nun seien aber auch die Poller auf der Bahnstraße „dran“, lautet die[…]

Immer aktiv für die Sandheide: Peter Urban, hier rechts im Bild mit stellvertretender Bürgermeisterin Sabine Lahnstein

Soziale Stadt voranbringen

Die Sandheide soll „Soziale Stadt“ werden. Was bedeutet das? Welche Chancen stecken darin für den Ortsteil und welche für die gesamte Stadt? Auf Initiative von Peter Urban, Stadtratsmitglied für die Sandheide, werden er und die weiteren örtlichen SPD-Wahlkreis-Ratsmitglieder Sabine Lahnstein und Volker Teich und ich über das Konzept und die städtische Bewerbung dazu informieren. Außerdem[…]

SPD-Besuch bei der Feuerwehr an der Schimmelbuschstr.

Feuerwehrstandortwahl bestätigt

Der Feuerwehrausschuss hat heute grünes Licht dafür gegeben, dass die formalen Planungen für die neue Feuerwache auf dem Cleverfeld eingeleitet werden können. Einige „Kritikaster“ von BmU und Grünen waren immer noch nicht von der Richtigkeit unseres Vorschlages zu überzeugen, aber wenigstens in den Reihen der CDU scheint die Zustimmung zu wachsen. Das ist gut so,[…]

Meine Haltung zum Tarifkonflikt der Sozialen Berufe ist klar

Erklärung zur Unterstützung der Aufwertung im Sozial- und Erziehungsdienst Seit Wochen befindet sich die Gewerkschaft ver.di in einer heftigen Auseinandersetzung um die Aufwertung der Tätigkeiten im Sozial- und Erziehungsdienst. Diese Auseinandersetzung belastet nicht nur die Streikenden, sondern auch die betroffenen Kinder, Eltern, Klienten und Kunden, die auf die sozialen Dienstleistungen angewiesen sind. Deshalb haben alle[…]

Udo Kampschulte ist tot

Ich erfahre soeben von Sabine Lahnstein und Paul Söhnchen, dass Udo Kampschulte den Kampf gegen seine Krankheit nun verloren hat und verstorben ist. Ich zitiere dazu Paul: „Er war ein echtes Hochdahler Urgestein, wir werden ihn vermissen.“ Ich füge hinzu, der ich so manchen Strauß mit Udo Kampschulte ausgefochten hatte, ja, ich werde ihn auch[…]

Herzliche Grüße an Dirk & Tina Hanten!

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Königspaar der St. Sebastianus Bruderschaft Erkrath, Dirk und Tina Hanten. Für Dirk gilt: ein Mann, ein Wort. Als er im zweiten Durchgang an den Schießstand gerufen wird sagt er kurz „Ich mach das jetzt“, blickt zu seiner Frau, geht entschlossen ans Gewehr – und holt die Platte runter. Ich wünsche Dirk[…]

Rote beim St.-Sebastianus-Schützenfest

Heute beim Schützenfest: Interessante Gespräche, nette Leute, vor allem, wie hier auf dem Foto, viele Rote 😉 von links: Werner Schink, Wolfgang Heß, Holger Johan​, rechts: Joachim Lohoff​. Foto: Dieter Becker​

„Spielen verbieten“ – gehört verboten!

Millrather Eltern protestieren: Sie und ihre Kinder werden angeraunzt und des Schulhofs verwiesen, wenn sie auf dem Schulhofgelände der ehemaligen Realschuldependance an der Schmiedestraße Inliner- oder Fahrradfahren wollen. Das ist für mich ein Déjà-Vu, das „hatten“ wir vor einem Jahr auch schon. Damals waren Schilder aufgestellt worden, die das unbefugte Betreten des Schulhofgeländes verieten sollten.[…]

Erkrather Werbeban.de jetzt am Start

Jetzt hat sich die neue Werbe- und Interessengemeinschaft für Alt-Erkrath, die Erkrather Werbeban.de, vorgestellt und dem Erkrather Publikum eine tolle Veranstaltung beschert. Das war super. Ich bedanke mich dafür vor allem bei den Initiatoren um Lutz Kraft und HaJo Fritsch, die haben das in unermüdlichem Einsatz und übrigens auch hohem wirtschaftlichen, eigenen Risiko auf die[…]

Tag der Festivitäten… und die hatten es in sich!

Heute morgen erst das Konzert des Hochdahler Männergesangvereins und seiner befreundeten Chöre als Gäste im Lokschuppen, das war schon ein Kunstgenuss der Extraklasse. Und dann ein Volksfest höchster Güte: Der Tag der Offenen Tür des Löschzugs Erkrath der Freiwilligen Feuerwehr. So viele Menschen waren da schon lange nicht mehr zu Gast, der Lokschuppen platzte aus[…]

Hochdahl-S-Bahnhof: Die Rampe ist offen, aber jetzt muss es zügig weiter gehen

  Kommentare 29 Die Rampe am Hochdahler S-Bahnhaltepunkt ist jetzt so weit fertig, dass sie freigegeben worden ist für den Fußgängerverkehr, das ist auf der Internet-Seite der SPD-Erkrath nachzulesen. Ich will nicht mehr lange darüber reden, dass der Bau überhaupt erst möglich wurde, nachdem Peer Steinbrück und ich mit der SPD eine Unterschriftsaktion gestartet hatten[…]

Hanna Eggerath ist BürgerInnen-Preisträgerin 2014

Hanna Eggerath hat heute den BürgerInnen-Preis 2014 der Stdt Erkrath verliehen bekommen. Sie schreibt mir nach der Ratssitzung: „… ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken bei Ihnen und all denen, die sich bemüht haben um den Bürgerpreis für mich. Die Überreichung der Blumen und der Urkunde vor dem Rat in der[…]

Und so war es dann auch… ;-)

Wir machen mehr für Erkrath. Volle Power für Erkrath Themen: [ Adi Franke, Bürgermeisterkandidat, Bürgermeisterwahl, Detlef Ehlert, Dieter Becker, Klaus Bauer, Marleen Buschmann, Ursula Mazurczak ] Beitrag bearbeiten Zum “Muttertagswochenende” waren Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und seine Parteifreunde überall in Erkrath auf den Straßen und Mit Ursula Mazurczak: Infos zum Bavierpark… Plätzen aktiv. Bilder davo n[…]

Wir machen mehr für Erkrath. Volle Power für Erkrath

Wir machen mehr für Erkrath. Jetzt am Wochenende wieder mit vollem Einsatz bei und für die Menschen in unserer schönen Stadt. Zum Beispiel bei den Aktionsständen am Vormittag überall in den Einkaufszentren, dann beim Frühlingsfest der Ercroder Jonges und und und… Muttertag 2015: Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert in den Einkaufszentren der Stadt unterwegs Themen: [ Adi[…]

Fußball, Fußball…

Hmmmh. Jetzt habe ich eine Menge Papierkram erledigt, Satzung und Protokoll für die Erkrather Werbeban.de überarbeitet und so. Gezz is mehr Ruah für Anderes. Aber es ändert sich dadurch nicht viel. Wie können die Bayern sich so – im Ergebnis zu recht und verdient – verladen lassen????!!!? Schade und ärgerlich zugleich. Ich drücke die Daumen[…]

Toi, toi, toi für die neue Erkrather Werbeban.de !

Das war heute ein denkwürdiger Abend in Erkrath… Erst die Sorge um die Gefährdung von Menschen und Sachgütern in Unterfeldhaus durch die dort aufgefundene Weltkriegsfliegerbombe und dann der wirklich gute Start der neuen Werbegemeinschaft in Alt-Erkrath. Ich hatte im Vorfeld schon in enger Abstimung mit den Initiatoren um Lutz Kraft und HaJo Fritsch den einen[…]

Betreuungspartnerschaften für Flüchtlinge organisieren

Heute hat auf Einladung von Andrea Bleichert die Spielplatz-PatInnen-Aktion mit einem gut besuchten Treffen der Interessierten einen erfolgreichen Anfang genommen. Dazu passt sehr gut ein Link aus Düsseldorf, den ich gern vom dortigen SPD-Vorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Andreas Rimkus übernehme: In Düsseldorf schließt die Stadt Kümmerer-„Verträge“ mit Bürgerinnen und Bürgern ab. Wer sich für die Betreuung[…]

Zukunftswerkstatt Einzelhandel in Alt-Erkrath / Bahnstraße

Wie kann der Einzelhandelsstandort Alt-Erkrath und insbesondere die Fußgängerzone Bahnstraße weiter gestärkt werden, wie können mehr Kunden motiviert werden, „buy local“ zu fördern, hier vor Ort einzukaufen? Braucht es einen Standort-Manager und / oder Ansätze von City-Logistik, um Geschäfte in der Bahnstraße gezielter und mit weniger Autoverkehr zu beliefern und umgekehrt Waren aus der Bahnstraße[…]

Mit Peer Steinbrück bei Grün-Weiß Hochdahl

Das war auch für die Mitglieder des Hochdahler Tennisclubs Grün-Weiß eine Premiere: Hochrangige Politprominenz besuchte den Saisonauftakt auf der Anlage an der Celsiusstraße: Der SPD-Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück hatte einen Abstecher auf seiner Wahlkreistour zugesagt, um sich beispielhaft bei dem Verein über die ehrenamtliche Arbeit im Sport zu informieren. Gemeinsam mit dem Erkrather SPD-Bürgermeisterkandidaten Detlef Ehlert[…]

Frühlingswanderung der Ercroder Jonges

Einen vollen Hof hatten die Ercroder Jonges bei ihrer diesjährigen Frühjahrswanderung. Gut hundert Wanderinnen und Wanderer waren erst zur Markthalle gekommen und dann zum Zech’schen Hof Hochscheidt gelaufen. Dort erwartete sie traditionsgemäß leckere Erbsenwust und kühle Getränke, knackige Ansprachen des Baas Alfred Niek und des neuen Vorsitzenden Markus Hermanns (Fotos: Klaus Bauer).

Bahnstraße darf nicht sterben!

Die „Einkaufsmeile“ in Alt-Erkrath schwächelt . Einige Ladenlokale stehen leer, manche Einzelhändler rufen danach, die Bahnstraße wieder für den Autoverkehr zu öffnen. Ist die Fußgängerzone nicht mehr zeitgemäß? Gibt es eine Lösung, die Autos, Fußgänger, spielende Kinder und Radfahrer gemeinsam zulässt? Was können Politik, Grund­stücks­eigentümer, Geschäfts­­leute, Mieter, Verwaltung tun, was können die Bürgerinnen und Bürger[…]

Peer Steinbrück im Wahlkreis unterwegs

Peer Steinbrück ist „auf Tour“. Der sozialdemokratische Wahlkreisabgeordnete für den südlichen Kreis Mettmann wird sich gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Manfred Krick aus Mettmann und den SPD-Bürgermeisterkandidaten Andrea Rottmann für Mettmann und Detlef Ehlert für Erkrath am kommenden Samstag, 18. April, 12.00 Uhr, zunächst in Mettmann und dann im Neandertal über den Masterplan Neanderthal theoretisch und[…]

Kerstin Griese zum neuen Pflegegesetz bei Sechzig plus

12.04.2015Kerstin Griese, MdB, stellt Pflegegesetz vor Das reformierte Pflegegesetz ist Thema des nächsten Treffens der SPD-Senioren “Sechzig plus”. Auf Einladung des Vorstandes um Adi Franke und Jürgen Hampel wird am kommenden Dienstag, 14.04.2015, um 15:00 Uhr, in der AWO-Begegnungsstätte, Hochdahl, (Bürgerhaus), Sedentaler Straße 105, die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales im[…]

Einbruch in meiner Wohnung: Das ist kein Spaß… ;-(

Irgendwer hat gestern gemeint, in meiner Wohnung nach Wertsachen suchen zu sollen. Es gibt keine, es waren also keine da, jedenfalls im materiellen, schnell verwertbarem Sinne.  Ich vermute, dass Profis am Werk waren. Ich „bedanke“ mich insofern dafür, dass nicht alles verwüstet wurde. Der Ring, der mitgenommen wurde, ist mir was wert. Ich hätte ihn[…]

Ei, Ei, Ei – (fast) alles dreht sich in der nächsten Woche um’s Ei bei der SPD-Part EI

Am Donnerstag sind Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und seine Parteifreunde morgens auf den Wochenmärkten in Alt-Erkrath und auf dem Hochdahler Markt anzutreffen, dort werden traditionell rote SPD-Eier verschenkt. Und richtig rund um die roten Kullerchen geht es am Samstagmorgen: Auf der Bahnstraße und am Neuenhausplatz sind Ehlert und die Erkrather Genossen um Dieter Becker unterwegs, am[…]

SPD stimmt Haushalt 2015 zu

Aufgrund des uns alle erschütternden Absturzes eines deutschen Reiseflugzeugs in Frankreich werden im Gedenken an die Opfer und ihre Angehörigen die Reden zum Haushalt nicht vorgetragen sondern lediglich zu Protokoll gegeben. Mein Manuskript sah ursprünglich in Erwartung bestimmter noch in der Ratssitzung zu treffender Einzelfallentscheidungen für deren aus unserer Sicht negativen Ausgang vor, dass die[…]

Marita Jüngst in der RP: Kandidatenrunde mit vielen Bürgern

19. März 2015 | 00.00 Uhr Erkrath Kandidatenrunde mit vielen Bürgern Die Stadthalle Erkrath war gestern Abend bei der Diskussionsrunde sehr gut besucht. FOTO: achim blazy Erkrath. Die drei Anwärter fürs Bürgermeisteramt stellten sich gestern in der Stadthalle den Fragen der Wähler. Von Marita Jüngst Drei Männer wollen im September Bürgermeister von Erkrath werden: Christoph[…]

Tagespflegemütter erhalten endlich mehr Geld, aber…

Das war wieder ein Ding, das sich BmU, CDU und Bürgermeister Werner (CDU) heute im Hauptausschuss geleistet haben: Nachdem Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert für die SPD schon vorher schriftlich angekündigt hatte, die Verdienstsätze der Tagespflegepersonen um je 50 ct je Stunde und betreutes Kind anheben zu wollen, überraschte Bernhard Osterwind von der BmU mit dem Antrag,[…]

Tagespflege angemessen bezahlen

Die Tagespflegepersonen in Erkrath, die sich außerhalb unserer Kindertageseinrichtungen vor allem um die Betreuung unterdreijähriger Kinder kümmern, müssen dafür angemessen bezahlt werden. 4,50 – 4,90 Euro je Stunde und Kind sind nicht angemessen. Die SPD wird sich für eine Erhöhung um je rund 50 ct/Stunde stark machen. Ich werde das in der Haupt- und Finanzausschusssitzung[…]

Zu Besuch bei TimoCom

Beeindruckt war Peer Steinbrück von der Marktführerschaft und den Leistungen der TimoCom. Inhaber und Geschäftsführer Jens Thiermann hatte den sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten für den Kreis Mettmann und mich in die neue Firmenzentrale in Erkrath eingeladen. Die Softwareentwickler TimoCom, die Fracht- und Lagerkapazitäten europaweit in einer elektronischen Börse vermitteln bzw. die Zugänge dazu organisieren, sind jüngst nach[…]

AfD Einhalt gebieten

Mies und schändlich. Warum nur glaube ich nicht, dass der Vorstand dieser Organisation so gar nichts davon gewußt haben will was auf seiner Homepage stttfindet? Und warum stört mich, dass auf derselben Homepage noch immer keine Verurteilung oder wenigstens Distanzierung von dem üblen Beitrag zu finden ist? Warum wohl, wessen Geistes Kinder mögen die wohl[…]

Sanft… ? Nikolas Golsch schreibt im Lokalanzeiger Erkrath

Sanfte Töne bei der SPD Will im September Erkraths Bürgermeister werden: Detlef Ehlert (55) beim Neujahrsempfang der SPD am Sonntag. FOTO: Nikolas Golsch Erkrath. SPD-Bürgermeisterkandidat Detlef Ehlert eröffnete am Sonntag offiziell seinen Wahlkampf. Seine Rede beim Neujahrsempfang war ein zärtliches und authentisches Bekenntnis zu Erkrath, jedoch keine aufrüttelnde Kampfrede – Eine Analyse. (nigo) So langsam[…]

Neujahrsempfang der SPD-Erkrath

Mein Redebeitrag: Neujahrsempfang der SPD Erkrath 2015 – Ansprache Detlef Ehlert   (Es gilt das gesprochene Wort)       Ich will Bürgermeister von Erkrath werden.   Genauso, sehr geehrte Gäste, liebe Genossinnen und Genossen,   habe ich meine Rede vor der SPD-Mitgliederversammlung am 22. September 2014 begonnen. Die Mitglieder haben mich zu ihrem Kandidaten[…]

Das finde ich gut: Poetry-Slam in der Bücherei im Bürgerhaus

Gerade eben bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stadtbücherei ist die erste Veranstaltung 2014 in Erkrath ausdrücklich gelobt worden, jetzt kommt Runde 2. Wer mitmachen und selber vortragen will, ist besonders willkommen! Poetry Slam in der Stadtbücherei Samstag um 16:00 Bürgerhaus, Sedentaler Str. 105-107, 40699 Erkrath