Verantwortung für Flüchtlinge übernehmen

halle_erkrathGemeinsame Erklärung der im Rat der Stadt Erkrath vertretenen Gruppen:

BmU, Bündnis90/Die Grünen, CDU, Die Linke, FDP, SPD

Alle Parteien im Erkrather Stadtrat stehen gemeinsam zu unserer Verantwortung, Menschen in Erkrath Zuflucht zu gewähren. Sie sind bei uns willkommen, unabhängig von ihrer Religion, ihrem Geschlecht oder ihrer Hautfarbe. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass Erkrath ein sicherer Ort für Menschen ist, deren Recht auf Leben, Gesundheit, Nahrung und kulturelle Identität in ihren Heimatländern verwehrt wird.

Es ist unsere humanitäre Verpflichtung, ihnen Unterkunft, Ernährung und medizinische Hilfe  zu gewähren.  Wir werden als die gewählten Bürgerinnen und Bürger im Stadtrat diese schwierige Situation konstruktiv begleiten. Die Mitglieder des Rates der Stadt Erkrath sind aber auch dazu da, die Sorgen und Ängste von Bürgerinnen und Bürgern anzuhören und ins Rathaus zu tragen. Sprechen Sie Ihre politischen Vertreterinnen und Vertreter im Stadtrat an, wenn Sie Fragen und Anregungen haben.

Gleichzeitig rufen die Mitglieder des Erkrather Stadtrates alle Bürgerinnen und Bürger auf, ankommenden Flüchtlingen zu helfen und ihnen mit Wohlwollen zu begegnen. Sei es, dass Sie in den verschiedenen Initiativen der Flüchtlingsbetreuung mitarbeiten, sei es, dass Sie Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen an die Stadt vermieten. Wir sind mit der Stadtverwaltung derzeit bemüht, eine zentrale Anlaufstelle in unserer Stadt zur Koordination zu etablieren.

Die Parteien danken ausdrücklich dem Erkrather Flüchtlingskreis, Wohlfahrtsverbänden wie z.B. DRK und ASB sowie der Freiwilligen Feuerwehr Erkrath. In den Dank schließen wir die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein, welche sich in diesen Tagen über ihre Dienstpflichten hinaus engagieren.

gez. Bernhard Osterwind, Reinhard Knitsch, Wolfgang Jöbges, Hans-Jürgen Rieder, Inge Berkenbusch, Detlef Ehlert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *