Hat Mettmann den Neandertaler-Fundort entführt???

In der Rheinischen Post, Ausgabe Mettmann vom 24. Nov., wird von einer Aktion des früheren Mettmanner Bürgermeisters Nowodworski berichtet, der mit anderen „Fundortgemeinden“ von Neandertalergemeinden, in denen Knochen der Neanderteilerzeit entdeckt worden waren, eine Städtepartnerschaftsverbindung erstellen will. Sind in Mettmann Neandertaler-Knochen gefunden worden? Mitnichten. Der Fundort ist eindeutig auf Erkrather Gebiet verortet. Aber, so versuchen[…]

Wie geht es weiter mit Erkrath?

Die Diskussion um das Stadtentwicklungskonzept Erkrath geht in die Schlußphase. Jetzt haben die Stadtteilwerkstätten begonnen, in denen die Ergebnisse des Prozesses vorgestellt werden, die dann Bestandteil des Gesamtkonzepts werden sollen. Am 22. November machte die Veranstaltung für Alt-Erkrath den Auftakt, am 3. Dez., 19.00 Uhr, im Bürgerhaus, folgen für Hochdahl und am 5. Dez., 19.00[…]

Von Bankenkrise keine Rede…

  Von Bankenkrise keine Rede… November 15, 2012 von WBG | Keine Kommentare   In Erkrath war schon Bescherung! Das schreibt jedenfalls Rudi Birkenstock auf der Homepage des Bürgerbusvereins Erkrath. Bürgerbus-Haltestelle Bouleplatz mit Wartehalle Und das verhält sich so: “Für die Fahrgäste des erfolgreichen Bürgerbusses in Erkrath hat sich in den vergangenen Wochen wieder Einiges[…]

„Kampfhunde“-Steuer-Debatte geht weiter

Zu dem in WZ-online veröffentlichtem Artikel http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/erkrath/kampf-um-die-hundesteuer-1.1149390#commentsForm-417224 habe ich Position bezogen: Niemand im Stadtrat beabsichtigt, bereits angemeldete Hunde künftig mit einem erhöhten Steuersatz als „Gefährlicher Hund“ zu belegen, soweit das Tier Listenhund nach den Rasselisten des Landeshundegesetzes NRW ist. Nur die Halter neu anzumeldender Tiere aus den Rasselisten bzw. als gefährlich auffällig werdender Tiere sollen[…]

Herzliche Glückwünsche an Klaus Wiescher und sein Team!

Klaus Wiescher ist neuer Vorsitzender der SPD in Erkrath Klaus Wiescher Klaus Wiescher (62) ist jetzt „ranghöchster“ Sozialdemokrat in Erkrath. Er löste heute Volker Teich im Amt des SPD-Stadtverbandsvorsitzenden ab. Teich hatte nach elfjähriger Arbeit  in der Funktion aus persönlichen Gründen kürzer treten und sich auf seine Aufgaben im Stadtrat und als stellvertretender Vorsitzender der[…]

Die Bank ist da…!

Das habe ich für die Homepage der Wohnungsbaugenossenschaft Erkrath geschrieben: Die Bank? Was für eine Bank? Die Bank an der Bürgerbus-Haltestelle Kalkumer Feld (Mitte). Was hat es damit auf sich, was hat die WBG damit zu tun? Eine Menge hat die Genossenschaft und haben insbesondere ihre Mitglieder und Wohnungsnutzer am Kalkumer Feld damit zu tun.[…]