„Früchte“ der Blumenpflanzaktion am Neuenhausplatz genießen…

dscn2648aBürgermeisterkandidat Detlef Ehlert und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dieter Becker gehören zu den Mitgliedern der SPD, die  im Januar 1000 Blumenzwiebeln in den Hochbeeten des Neuenhausplatzes gesetzt hatten. Jetzt ist die Blütenpracht der roten Tulpen in Unterfeldhaus zu bewundern. Die Sozialdemokraten werden sich auch weiterhin um Unterfeldhaus, den oft „vergessenen“ Stadtteil, kümmern. Das machte Detlef Ehlert nach dem Fototermin hier bei einer Diskussionsrunde mit der Bürgerinitiative Unterfeldhaus-aktiv klar. Der Wohnstandort müsse gestärkt werden durch gezielte Angebote für Kinder und Jugendliche, also für Familien, für Kultur und Nachbarschaft, sowie durch Wohnungsalternativen für Ältere. Wenn die ihre für sie allein zu groß gewordenen Eigenheime gegen „pflegeleichtere“ Wohnungen in der Ortsmitte eintauschen wollten, müsse es dafür auch Angebote geben, war eine seiner Forderungen.

Siehe auch www.spd-erkrath.de

 [nggallery id=5]

2 thoughts on “„Früchte“ der Blumenpflanzaktion am Neuenhausplatz genießen…

  • Eine nette Lesart, gefällt mir. Dennoch geht es um 1000 Blumenzwiebeln, die SPD-Mitglieder im Dezember und Januar gepflanzt hatten.

  • Lieber Herr Ehlert, es war mir ja klar, dass Ihre Arbeit eine gewisse Tradition hat. Aber dass Sie schon im Jahr 1000 in Unterfeldhaus unterwegs waren, überrascht mich denn doch.
    Es vergrößert meinen Respekt vor der Geschichte der Sozialdemokratie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *