Wo ist eigentlich Bürgermeister Werner?

Sabine Schimke fragt in einem Leserbrief zu einem Artikel in der Rheinischen Post: „Wo war der Bürgermeister?“

Zu Ihrem Artikel „Sparvorschläge erwünscht“ vom 07.02.2009: In der Tat war die Präsentation der Haushaltssystematik am vergangenen Donnerstag in der Stadthalle Erkrath eine gelungene Veranstaltung. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger trafen auf freundliche und geduldige Verwaltungsmitarbeit, die Ihnen die verschiedenen Ämter anschaulich präsentierten und ihre Fragen zu vielen Themenbereichen beantworteten. Nur: Wo war der Bürgermeister? Terminliche Probleme konnten es ja nicht gewesen sein, die ihn von der Veranstaltung fern hielten. Hat er doch als Verwaltungschef den ersten Zugriff auf die Termingestaltung. Interessieren ihn die Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger nicht? Hatte er keine Lust, sich ihnen zu stellen? Wäre es nicht eine gute Gelegenheit  gewesen, sich mal unters Volk zu mischen? Schade, von einem Bürgermeister erwarte ich mehr, als nur ein Bürokrat zu sein. Übrigens: Die Bürgermeisterkandidaten der SPD (Detlef Ehlert) und BmU (Bernhard Osterwind) waren da!

2 thoughts on “Wo ist eigentlich Bürgermeister Werner?

  • Hallo,
    vielleicht hat der „Herr“ Bürgermeister Fragen gefürchtet auf die er keine Antwort hat? Oder wir Erkrather sind es Ihm einfach nicht wert? In beiden Fällen denke ich – er sollte endlich offiziell tun, was er inoffiziell seit Jahren macht – in den bezahlten Ruhestand gehen!

  • Als Erkrather müsste ich mir selber die Kritik gefallen lassen nicht bei der Veranstaltung dabei gewesen zu sein um mich zu informieren oder sogar einzubringen. Aber in diesem Fall gingen meine Kinder vor. Dass allerdings MEIN Bürgermeister nicht da war ist mir ein absolutes Rätsel. Bestimmt lassen sich Ausreden oder Begründungen finden warum (s)eine Teilnahme nicht erforderlich war, aber als Bürger erwarte ich das einfach. Für mich kann es keinen wichtigeren Termin geben als den Haushalt. Sein Nichterscheinen spricht für sich und gegen ihn. Schade.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *